Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Blogreader
von Barbara Bader
(Kommentare: 0)

 

In diesem Eintrag werden wir euch für den Moment die letzten Windsurf und Kajakbilder zeigen können. Vor wenigen Minuten erhielten wir, wie jeden Tag, Besuch vom Polizeiboot. Diesmal mit dem Hinweis, dass jegliche Art von Wassersportarten verboten sind. Lediglich rund um's Schiff schwimmen dürfen wir noch. Auf der Internetseite konnten wir nachlesen, dass den Einheimischen nicht vermittelt werden soll, "wir dürfen nichts mehr und die Yachties da draussen haben ihren Spass". Gut, dass muss man so akzeptieren. In dem Fall:" Tschüss Kajäkli, ich freue mich schon die Luft zu einem späteren Zeitpunkt wieder reinzuassen......

Ich wusste, dass ich auf dieser Reise Gelegenheit haben werde, an meinen Defiziten zu arbeiten. Flexibilität und Spontaneität gehören nicht zu meinen Stärken und obwohl ich diese Art von Seminar nicht unbedingt ausgewählt hätte, heisst es nun üben, üben, üben. Am  meisten Schwierigkeiten bereitet mir das Social Distancing. Was für ein schreckliches Wort. Es ist allerdings nicht allzu schwer Distanz zu halten, denn wir sind so oder so ganz alleine in der Bucht. :-)  Gottseidank haben wir einander und können die Zweisamkeit geniessen. Trotzdem danke ich jeden Abend  dem lieben Gott  für Whatsapp, Facebook, Messanger und co. und unseren Freunden Karen und Joseph in Montpellier, die für uns ein Abo gemacht haben, so dass wir die Gigabites zu einem zahlbaren Preis verschleudern können.

Ralph nimm es wie immer gelassen und schmeisst sich mit der "Yacht" aufs Kissen. Und natürlich gibt es wie immer noch viel zu tun auf dem Schiff. Am meisten beschäftigt uns der Wassermacher, den wir bei unserer bewilligten Einkaufsrunde mit dem Dinghy zum Mechaniker gebracht haben. In einer Woche wird uns das Wasser ausgehen. Nun hoffen wir, dass das gute Teil noch einmal geflickt werden kann, bis Ersatzteile aus Deutschland einreisen dürfen. Denn sonst müssen wir in den Hafen und von dort, so haben wir gehört, lassen die einen dann nicht mehr weg. Es bleibt also spannend. 

Und etwas muss an dieser Stelle unbedingt erwähnt sein. Wunderschön ist es hier in unserer Bucht. Traumhaft und einsam wir es uns die ganze Zeit gewünscht haben. Wir werden uns hier demnach einen gemütlichen Alltag gestalten und weiter berichten.

Dalai Lama sagt: . Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit wagemutiger Sorglosigkeit. Das ist doch ein gutes Motto.

Ach ja und für Whatsapps bitte +41 (0) 792870944.....

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 9 und 4.
2020 Lille Venn.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.