Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Tag 21 auf dem Weg nach französisch Polynesien
von Barbara Bader
(Kommentare: 2)

 

Heute um 23 Uhr 24 Minuten 1 Sekunde überqueren wir unter Segeln den Äquator! Da keiner von uns je zuvor diese magische Linie überquert hat, steht für uns alle eine Taufe auf dem Plan.

Der Brauch hat seinen Ursprung in der Zeit der Entdeckungsreisen der Portugiesen, die beim Überschreiten des gefürchteten Äquators ihren Mut und ihre Gläubigkeit durch eine Taufe bekräftigen Es herrschte die Meinung vor, die Äquatorregion sei zu heiß, um sie zu bewohnen oder zu durchqueren, und eine Expedition in die südliche Hemisphäre müsse unweigerlich tödlich verlaufen.

Der Täufling wird von einem verkleideten Neptun gereinigt erhält einen see- oder wetterbezogenen Scherznamen und bekommt eine Urkunde verliehen. Während der Reinigung wird der Täufling mit Fischöl, Rasierschaum und anderen „stinkenden“ Substanzen „eingeseift“. Zumeist wird Alkohol, früher auch Öl oder andere Brennstoffe, verabreicht. Danach wird der Täufling gebadet und gereinigt.

Tja, was genau alles davon auf der Lille Venn passiert ist, können wir leider der Öffentlichkeit nicht zugänglich machen. Es gibt einfach Dingen die sind nur lustig für diejenigen, die sie erlebt haben. Ein einziges Foto wollen wir euch dennoch nicht vorenthalten zum Beweis. Wir leben noch und haben immer noch einen Haufen Unsinn im Kopf.

Die Überquerung des Äquators war heute aber nicht das einzige Ereignis auf der Lille Venn. Petri Heil. Endlich. Gemäss Recherchen müsste es sich um eine Regenbogenmakrele handeln. Knapp einen Meter lang und 5 Kilo schwer. Sie wird unseren Speiseplan die nächsten Tage bereichern. Petri Dank!

Schon morgen gibt es den nächsten Grund zu feiern. Dann wird die Distanz zu den Marquesas dreistellig. Wahnsinn! Dann sind es nicht einmal mehr 1000 Meilen bis ans Ziel. Herrlich dachte ich heute, als wir am Wind mit 8 Knoten Fahrt und eine Hackwelle in den Süden hüpften. Schade denke ich jetzt wenn ich in den funkelnden Sternenhimmel blicke.

Zum Abendessen gab es Lauch Risotto und wen wunderst, gebratenen Fisch.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Mücke |

Wie WUNDERBAR - Gratulation:)))))

Ein unvergessliches Ereignis - auch Neptun sei Dank,

Saludos

Kommentar von Ackermann Helene |

Hallo ihr Lieben

Zuerst ein grosses Dankeschön an Fritz, dass er den Blog vor Kurzem auf Facebook gepostet hat. Ich war ja so überrascht ... und hatte Freude zu lesen, dass Ralph als Segler... nicht mehr als Segelflieger unterwegs ist.

Ich lese jeden Tag mit grossem Interesse euren Blog und bin gespannt, wenn ihr bei den Marquesas Inseln ankommt. Ich hatte bereits das grosse Vergnügen diese besuchen zu dürfen und jedes Mal denke ich, grüsst mir "Calino" auf Tahuata - Hapatoni. Er hat uns damals sehr unterstützt und uns alles organisiert, was wir benötigt haben. Und der Name ist mir so gut in Erinnerung geblieben, da der Name so sehr dem französischen "câlins" (se faire des câlins) ähnelt ;-)

Ich wünsche euch weiterhin einen wunderschöne und sicheren Törn :-)
Liebe Grüsse, Helene

Antwort von Barbara Bader

Liebe Helene. Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich musste also etwas studieren, bis ich wusste wer du bist. Das ist ja cool, dass du schon auf den Marquesas warst. Jetzt sind es noch 700 Meilen und wir beginnen uns sehr darauf zu freuen. Herzliche Grüsse von der ganzen Crew. 

Was ist die Summe aus 2 und 3?
2024 Lille Venn.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.